Studienabbrecher

Haben Sie das Gefühl, Ihr jetziges Studium ist einfach nicht das Richtige für Sie? Spielen Sie mit dem Gedanken Ihr Studium abzubrechen oder haben dies bereits getan? Suchen Sie nach Möglichkeiten für einen neuen Start in Ihre berufliche Zukunft?

Das Studium abzubrechen kann eine neue Chance bedeuten! Rund 30% der Studierenden brechen ihr Erststudium ab. In der Wachstumsregion Ems-Achse wurden zwei Projekte ins Leben gerufen, die Ihnen dabei helfen, neue berufliche Wege und Möglichkeiten zu erschließen.

Dies wäre zum einen das JOBSTARTER plus Projekt „Erfolgreich 2.0“ für Ostfriesland, welches aus den Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Zum andern gibt es das Projekt „Neustart“ der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim, welches Informationen und Beratungsmöglichkeiten zwischen den Einrichtungen der Hochschule, den Kammern und der Agentur für Arbeit miteinander vernetzt.

Bei diesen beiden Projekten erfahren Sie etwas über Anlaufstellen und Ansprechpartner, die Ihnen bei diesem Thema unterstützend zur Seite stehen. Sie informieren über andere Studienmöglichkeiten, Karrierechancen in der dualen Ausbildung und helfen Ihnen gegebenenfalls bei der Vermittlung in einen geeigneten Ausbildungsbetrieb.

Als Studienabbrecher/in verfügen Sie nicht nur über das Abitur, Sie besitzen bereits erste Fachkenntnisse aus dem Studium, haben eventuell schon praktische Erfahrungen sammeln können und besitzen eine selbstständige, flexible Arbeitsweise. Dies können die Unternehmen in unterschiedlicher Weise positiv für sich nutzen. Eventuell können Ihnen sogar Kenntnisse aus dem Studium in der Ausbildung anerkannt werden, sodass sie die Ausbildungszeit verkürzen können.

Zudem bieten die Hochschulen Emden-Leer und Osnabrück/ Campus Lingen Beratungen an, die Ihnen dabei helfen können, neue Möglichkeiten für sich zu erschließen.

Nutzen Sie Ihre Chance und informieren Sie sich.