Talente-Akademie 2022 in den Osterferien

„Welche Fähigkeiten besitze ich? Welcher Beruf passt zu mir? Wo finde ich meinen Wunschberuf?“ Die Antwort auf diese Fragen können wir Dir zwar nicht geben, aber wir können Dir sagen, wo Du eventuell Antworten findest: In der Talente-Akademie!

Hier kannst Du mit anderen Teilnehmern der Akademie ein eigenes Projekt gestalten und verwirklichen. Von der Entwicklung über die Planung bis hin zur Umsetzung – hier tragt ihr die Verantwortung. Ihr arbeitet je nach euren Interessen in verschiedenen Kursen, die unterschiedliche Berufsfelder wie z.B. die Produktion, das Marketing oder den Verkauf, abdecken. Dabei bekommt ihr nicht nur einen Einblick in verschiedene Branchen, sondern testet gleichzeitig eure Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Weiterhin finden Unternehmensexkursionen sowie individuelle Berufsberatungsgespräche statt und Ihr lernt etwas über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten Eurer Region.

Rückblick auf 2022

Allgemeine Infos

Die Akademie findet jährlich in den Ferien statt. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich im Vorfeld für verschiedene Kurse einzutragen.

Im Mittelpunkt der Kurse steht ein gemeinsames Lernprojekt. Während die Kurse „Metall – Elektrotechnik – Mechatronik“ sowie „Holz – Bau – Design“ für die technische Umsetzung des Lernprojektes verantwortlich sind, übernehmen die Schüler/innen des Kurses „Medienwelt und Wirtschaft“ die kaufmännisch-organisatorische Planung und Präsentation des Projektes.

Das gemeinsame Lernprojekt eröffnet den Schüler/innen zum einen Einblicke und Eindrücke in weitere Ausbildungs- und Berufsfelder, zum anderen stärkt es die Team- und Kommunikationsfähigkeit der Schüler/innen.

Zusätzliche kursübergreifende Aktivitäten fördern sowohl den persönlichen als auch den beruflichen Orientierungs- und Entscheidungsprozess. Zudem werden die Schlüsselkompetenzen der Schülerinnen und Schüler gestärkt. Je nach Interesse der Teilnehmenden werden z.B. Angebote und Workshops durchgeführt wie erlebnispädagogische Aktivitäten, Film und Medienworkshop.

Ergänzend zur Kursarbeit finden, in den für die Schüler/innen relevanten Berufsbereichen, Betriebsexkursionen zu regionalen Unternehmen statt. Realitätsnah erleben die Teilnehmenden im Gespräch mit den Ausbilder/innen und bei der Betriebsbesichtigung z.B. Produktions- und Arbeitsprozesse, Bearbeitungsverfahren, Werkstoffarten und Funktionsweisen von Maschinen. Sie erkunden Arbeitsbedingungen und erfahren auf welche Qualifikationen/Kompetenzen es in dem Beruf ankommt.

Begleitend zur Talente-Akademie finden individuelle Beratungsgespräche durch die Berufsberater/innen der regionalen Agentur für Arbeit statt. Die Schüler/innen haben in diesen Gesprächen die Möglichkeit, zum Beispiel ihre Berufswünsche zu konkretisieren, Fragen zu Ausbildungsinhalten zu klären, Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsstellen zu bekommen und weitere Schritte der Berufsentscheidung zu planen.