Ems-Achse Mais-Labyrinth in Mehringer Heide

 

"Waren wir hier nicht schon?" "Also HIER waren wir aber wirklich schon!"

Zum Start der neuen Fachkräfte-Initiative "Job-Chance Ems-Achse" ist das Maisfeld-Labyrinth in der Erlebnis Mehringer Heide in Emsbüren mit einem überdimensional großen Ems-Achsel, unserem Maskottchen, gestaltet. In diesem Jahr geht es in Kooperation mit dem Erlebnishof "Mehringer Heide" der Familie Hulsmeier um das Thema "Schaufenster Ems-Achse".Die Maßnahme „Schaufenster Ems-Achse“ ist Teil der frisch gestarteten neuen Fachkräfte-Initiative, die gefördert wird aus Mitteln des europäischen Sozialfonds.

In den nächsten zwei Jahren werden erneut viele unterschiedliche Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, um sowohl Auswärtigen, als auch den Einheimischen die beruflichen, aber auch privaten Vorzüge und die Vielfältigkeit der Region im Nord-Westen Deutschlands vorzustellen. Ziel dieser Maßnahmen ist es, Fachkräfte zum Bleiben zu motivieren und sie so dauerhaft an die Region zu binden.

Auf den 20.000 Quadratmetern gibt es für alle Gäste viel zu entdecken: Neben einem Schätz-Quiz gibt es eine Stempel-Ralley für Kinder und eine Freiluftgalerie mit Aufnahmen aus unserer schönen Region, die aus unserem Fotowettbewerb "Hier bin ich Zuhause!" aus über 80 Einsendungen ausgesucht wurden.

Aus der Vogel-Perspektive scheint es ganz einfach zu sein, den Weg aus dem Irrgarten herauszufinden, doch das dichte Grün kann schnell für Verwirrung sorgen. Aber probiere dein Glück doch einmal selbst ! Und keine Sorge: Spätestens am ersten November bekommt auch der letzte Zurückgebliebene freie Sicht, denn da wird der Mais gemäht.

Adresse: Mehringen 19a, 48488 Emsbüren
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00-19:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00-19:00 Uhr
Montag ist Ruhetag.
Weitere Infos unter: www.mehringerheide.de
Einen Einblick bekommst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=s6db2LtBjbo

Ort: Emsbüren

Zurück